Dank einer großzügigen (und durchaus nicht selbstverständlichen) Regelung meines Arbeitgebers darf ich dienstlich angefallene Bonus-Meilen oder Bonus-Punkte privat nutzen. Dies habe ich für die letzte Übernachtung unseres Irlandurlaubs gemacht und eine kostenlose Nacht im Doppelzimmer vom Westin Dublin gebucht. Das Hotel ist perfekt im Herzen von Dublin gelegen (Google Maps): 50 Meter vom Trinity College entfernt; alle interessanten Touri-Attraktionen sind in Laufnähe.

Im Hotel angekommen gab es eine freudige Überraschung: wir wurden kostenlos vom Doppelzimmer auf die William-Butler-Yeats-Suite heraufgestuft. Die Suite erstreckte sich über zwei Etagen: in der unteren Etage waren ein großes Bad mit Badewanne und Dusche sowie das Schlafzimmer untergebracht. In der über eine Wendeltreppe erreichbare oberen Etage war eine kleine Sitzecke, ein großer Fernseher und ein Schreibtisch samt Stuhl.

Wir haben die Suite ausschließlich zum Schlafen und frisch machen genutzt. Die obere Etage haben wir mehr aus Jux & Dollerei aufgesucht. Wer bitteschön braucht in einem Hotel so viel Platz?